Das Deutsche Institut für Erfindungswesen verleiht jährlich den Prof. Norbert Haugg Förderpreis für IP-Management an besonders erfolgreiche Absolventen der CEIPI Zertifikatslehrgänge im IP-Management. Der Förderpreis ist mit 900 Euro dotiert und erstattet damit die Kosten für einen Zertifikatslehrgang. Der Förderpreis wird im Rahmen des Graduate School für IP-Management verliehen.

Prof. Norbert Haugg Förderpreis

Der Preis ist Teil der Initiative Zukunft des IP-Managements und soll herausragende Leistungen in Person und Beiträgen von Experten sichtbar machen, Aufmerksamkeit verschaffen und Wirkung in die IP-Community erzeugen. Die Förderer des Preises sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet und gestalten durch ihre Arbeit die Zukunft des wirtschaftlichen Umgangs mit geistigem Eigentum maßgeblich mit. Sie vertreten auch persönlich ein besonderes Engagement für ihre Themen und die IP-Community.

Prof. Norbert Haugg ist Präsident des Deutschen Paten- und Markenamtes a.D. sowie Ehrenvorsitzender des Deutschen Instituts für Erfindungswesen.  Prof. Norbert Haugg war von 1995 bis 2000 Präsident des DPMA und von 2000 bis 2009 Vorstand des Deutschen Instituts für Erfindungswesen.

Die diesjährige Fragestellung für den Prof. Norbert Haugg Förderpreis für IP-Management wird am 1. Oktober 2020 veröffentlicht.

Ihre Bewerbung für den Förderpreis senden Sie bitte an Herrn Tobias Denk.

Ansprechpartner
Herr Tobias Denk
Referent Stabstelle Dieselkuratorium
Deutsches Institut für Erfindungswesen e.V.
Thalkirchner Str. 2
80337 München

Tel.: +49 89 746392 – 32
Fax: +49 89 746392 – 60
denk@dieselmedaille.de
www.forum-dieselmedaille.de

Linkedin
×
Cart